Amazon SELLER Betreuung

Schnelles Umsatzwachstum mit einem neuen digitalen Vertriebskanal für Ihr Unternehmen.

 

SlopeLift ist eine Agentur mit Sitz in Wien und wird von Marketing- und E-Commerce-Leitern beauftragt den direkten, online Vertriebskanal Amazon in Form eines Seller Accounts für Kunden aufzubauen, zu wachsen und laufend zu betreuen. 

Als Agentur-Partner werden Sie von einem Team aus Amazon Experten strategisch beraten und laufend über den Fortschritt informiert. Sämtliche operative Tätigkeiten werden von SlopeLift übernommen, damit Ihre Angestellten entlastet werden und die Engpässe für Wachstum beseitigt werden.

FULL SERVICE ANGEBOT

Wir nehmen Ihnen alles ab. Nach dem ersten Monat entsteht für Sie beinahe kein operativer Aufwand mehr, es liegt alles bei SlopeLift. Das Team besteht aus PPC, Feed, Creative und Amazon Experten.

VOLLE KONTROLLE

Ihr Seller Konto gehört zu 100% Ihnen. So können Sie Ihre Preise, den Markenauftritt und die Listings kontrollieren. Volle Kontrolle auch nach der Zusammenarbeit mit SlopeLift.

GERINGER KAPITALAUFWAND

Man kann schon mit kleinem Bestand effektiv als Amazon Seller mit FBA verkaufen. Die SlopeLift Betreuung wird großteils durch eine Vertiebsprovision vergütet, die von Ihrem Erfolg auf Amazon abhängig ist.

SKALIERBAR

Nach einem erfolgreichen Proof of Concept besitzt SlopeLift alle Mittel um Ihren Amazon Erfolg international zu skalieren. Neue Länder & Sprachen, die richtigen Tools und Automatisierungen.

Amazon Seller App Screen

Mit SlopeLift wird der Umsatz Ihres Amazon Seller Accounts:

  • 10x schneller wachsen als wenn Sie es inhouse machen
  • 2x schneller wachsen als wenn Sie es an einer generischen Agentur geben

und das zu niedrigen Fixkosten (statt zu absurden Setup Pauschalen bzw FTE Kosten).

Es werden schon im 1. Monat der Zusammenarbeit Verkäufe erzielt.

Zum Start der Zusammenarbeit:

  • Strategische Beratung
  • Listings erstellen
  • Ware an Amazon Lager senden
  • Sponsored Products Ads

In weiterer Folge:

  • Aufbau des Brand Stores
  • Sponsored Brands Ads
  • Internationalisierung

Kunden wollen online einkaufen, besonders wenn die Filiale geschlossen hat. Jetzt ist die Zeit weitere digitale Vertriebskanäle und Umsatzquellen aufzubauen. 

Stefan Reich

Head of Sales, SlopeLift

Die Herausforderung für angehende Seller liegt in der Komplexität der Amazon Welt. Wenn nicht nur Umsatz sondern auch Profit das Ziel sind, dann braucht es von Anfang an einen professionellen Zugang.

Kristina Kinkova

Amazon Marketing Consultant, SlopeLift

Ich möchte jetzt Amazon als zusätzlichen Vertriebskanal aufbauen lassen!

Die Herausforderungen für Amazon Vendoren und Amazon Seller.

WARUM AMAZON?

Amazon ist der größte online Marktplatz in der DACH Region. Aber das wissen Sie ja schon. Das alleine wäre keine Grund für Händler und Hersteller dort präsent sein zu müssen.

Tatsache ist aber, dass Ihre Produkte schon auf Amazon verkauft werden und Ihre Marke dort zum Endkunden hin repräsentiert wird.

Die Frage ist, wie viel Kontrolle haben Sie darüber?

Von fremden Duplikaten, Händlern die Ihren Preis in den Keller treiben und fehlerhaften Produktinformationen ganz zu schweigen.

Amazon ist Realität, wird nicht verschwinden und Kunden wollen dort einkaufen. Was können Sie als Hersteller oder Händler jetzt tun?

WAS BRAUCHE ICH UM AMAZON SELLER ZU WERDEN?

Checkliste: Wenn Sie jetzt Amazon Seller werden wollen sind folgende Punkte zu erfüllen:

  • Verkaufbares, wettbewerbfähiges Produkt
  • Bestand
  • Lieferbarkeit
  • ideal: registrierte Marke
  • Resourcen für das operative Management (intern oder extern)
  • Mediabudget
  • Strategische Richtungsweisung
  • klare Erwartungshaltung
WAS IST ZU TUN?

Listings erstellen

Amazon gibt eine klare Angabe vor wie die Listings zu erstellen sind. Das kann entweder händisch durch die Eingabemaske von Amazon erfolgen, oder, was der skalierbare Ansatz ist, durch das Hochladen eines Excel Dokuments. Hier entstehen am leichtesten Fehler und der Prozess ist zeitraubend auf Grund der iterativen Fehlerbehebung. Idealerweise arbeitet man hier mit einer dynamischen Vorlage und einem Produktfeed.

Brand Store aufbauen

Sollten Sie der Markenbesitzer sein, können Sie Ihre Marke registrieren lassen. Das gibt Ihnen großteils die Rechte über bestehende Listings und die Möglichkeit einen Brand Store einzurichten. Der Brand Store ist für Einkäufer eine einfache Art sich mit dem Angebot Ihrer Marke vertraut zu machen und Angebote zu erkunden. Zusätzlich haben Sie jetzt die Möglichkeit Sponsored Brand Anzeigen zu schalten, welche bei der Brand Verteidigung und dem Abschöpfen des Lower Funnels nützlich sind.

Kampagnen schalten

Amazon bietet mehrer Kampanentypen an, wobei die Beliebteste die Sponsored Products Kampagne ist. Hier werden Ihre Produkte, sowie Sie von Ihnen in den Listings erstellt wurden, beworben. Man kann auf Keywords und Produkte ausrichten, oder einfach Amazon die Targeting Entscheidung überlassen.

Lagerbestand planen

Sollten Sie schon E-Commerce betreiben dann wissen Sie, dass das Produkt irgendwie an den Kunden nach einer Bestellung geraten muss. Amazon bietet Sellern zwei Möglichkeiten. Entweder Sie versenden das Produkt selbst, oder Sie senden Ihre Ware im vorhinein an das Amazon Lager und überlassen die Zustellung an den Kunden Amazon. Das Erste nennt sich Fullfillment by Merchant (FBM), das Zweite Fullfillment by Amazon (FBA). Amazon möchte, dass Sie FBA nutzen.

Übersicht Leistungen

 Diese Übersicht präsentiert Ihnen die Lesitungen welche Sie als Amazon Seller laufend erbringen:

 

Leistung Listings Brand Store Kampagnen Lagerbestandsplanung
Erforderliches Know How Feedoptimierung, Excel Funktionen Kreatives Design, E-Comerce Erfahrung, UX Design, Tracking Performance Marketing, Keywords Bedarfs- und Bestandsplanung, Logistik, Verrechnung
Schwierigkeitsgrad schwer mittel mittel bis schwer mittel
WAS SIND DIE HÄUFIGSTEN FEHLER?

Der Aufwand und die Komplexität werden gerne unterschätzt. Es ist einfach ein Listing zu erstellen und eine Kampagne aufzusetzen. Wenn man das aber plötzlich für 100 Produkte machen muss, bedarf es einen ganz anderen Zugang. Man muss mit Automatisierungen, Formeln, APIs und intelligenten Ansätzen arbeiten. Mit einem Wort: Scale spielt hier eine riesige Rolle.

Ein weiterer beliebter Fehler: Internationalisierung herauszögern, weil man mit Herausforderungen in Disziplinen außerhalb des Online Marketing konfrontiert wird. Plötzlich braucht man Steuernummern, Steuerberater und Markenrechte in neuen Ländern in denen man oft die Sprache nicht spricht. Auch hier kann SlopeLift helfen. 

 

WAS IST DAS POTENTIAL? DER ROI?

Amazon kann und wird wahrscheinlich langfristig den Umsatz aus Ihrem eigenen Web Store übertreffen. Es zahlt sich aus auf der größten E-Commerce Plattform der Welt, die dafür bekannt ist kaufbereite Nutzer anzuziehen, eine Präsenz aufzubauen.

WIE KANN ICH DAS POTENTIAL AM SCHNELLSTEN REALISIEREN?
  • Projektteam besitzt richtige Zusammensetzung aus erforderlichem Know How und Skills.
  • Einsatz der richtigen Tools
WANN UND WARUM SOLLTE ICH EINE AGENTUR MIT DEM MANAGEMENT MEINES SELLER ACCOUNTS BEAUFTRAGEN?

Das Know How inhouse aufzubauen dauert lange und kostet viel. Lassen Sie den Vertiebskanal Amazon in Form eines Seller Accounts von einer Agentur aufziehen.

WAS IST SLOPELIFT?

SlopeLift ist eine Performance Marketing Agentur mit Sitz in Wien. Wir beherrschen PPC Werbung und Feeds wie sonst keiner und sind daher ideal aufgestellt um Ihren Amazon Seller Account von 0 auf 100 blitzschnell aufzubauen und zu skallieren.

WIE KANN MAN MIT SLOPELIFT ZUSAMMENARBEITEN?

SlopeLift ist daran interessiert langfristig mit Besitzern von B2C Marken und Produkten zusammenzuarbeiten. Auf Grund der guten Auftragslage können laufend nur einzelne, ausgewählte Kunden aufgenommen werden. Diese werden anhand der Ergebnisse einer Due Dilligence und Fit Evaluierung ausgewählt. Bitte nehmen Sie Kontakt auf für weitere Fragen.

SlopeLift übernimmt alle operativen Aspekte des Amazon Kanals.

Alle Listings

mit eigententwickleten Listing-Tool

Die Zusammenarbeit

Projektmanagement mit Trello Board

Die PPC Kampagnen

Sie geben eine ROAS Vorgabe, wir machen den Rest

Den Lagerbestand

Nachbestellungen, Überbestand

Den Kundenkontakt

Anfragen, Reklamationen, Bewertungen

Die Steuerthematik

*neu*

Das Reporting

mittels SellerBoard

Rabatte & Aktionen

für Konsumfeste und mehr Umsatz

Weitere Amazon-Themen mit denen wir Ihnen helfen können.

1. Zusätzlicher digitaler Vertriebskanal

Wir helfen Ihnen einen neuen digitalen Vertriebskanal auf dem größten Marktplatz der Welt aufzubauen.

2. Einfache Internationalisierung

Wir helfen Ihnen schnell und einfach neue Märkte zu erschließen und dadurch den Umsatz zu steigern.

3. Umsatztreiber

Wir helfen Ihnen den Vertriebskanal Amazon zu einem mächtigen Umsatztreiber zu machen.

Weil SlopeLift seit über 10 Jahren im Online Marketing für E-Commerce Kunden tätig ist, besitzen wir das Team und Know-How um Produkt Listings und Kampagnen fehlerfrei, effektiv und schnell umzusetzen und zu gestalten. Als Agentur, mit allen notwendigen Fähigkeiten in house, können wir doppelt so schnell arbeiten wie Ihr eigenes Marketing und IT Team. Das hilft uns dabei Ihnen die besten Resultate zu liefern.

4. Marke kontrollieren

Wir helfen Ihnen Ihre Marke auf Amazon professionell darzustellen.

In der Regel werden Ihre Produkte schon auf Amazon verkauft, auch wenn nicht von Ihnen selbst. Das heißt, dass andere Händler oder Amazon selbst in der Vergangenheit Ihre Produkte angelegt hat. Das führt zu Herausforderungen bei der Bearbeitung von Listings und kann bei einer großen Produktanzahl für viele Marketing Mitarbeiter zu einem Schrecken werden. Wir helfen Ihnen das Thema in den Griff zu bekommen und krönen den Auftritt Ihrer Marke mit einem vollwertigen, performance-optimierten Brandstore.

5. Direkter Kontakt zum Konsumenten

Wir helfen Ihnen dabei Ihre Abhangigkeit von Händlern zu reduzieren und eine neue, direkte Beziehung mit Ihren Kunden einzugehen.

Viele Hersteller hatten bis vor kurzem nicht die Möglichkeit Ihre Produkte und Waren direkt an den Konsumenten zu verkaufen. Amazon bietet einen einfachen Eintritt in die Welt des E-Commerce an.

6. Von Vendor zu Seller

Wir helfen Ihnen die Kontrolle über Ihre Marke und Listings zu gewinnen und dem Preisdruck von Amazon teilweise zu entkommen.

Sollten Sie schon ein Geschäftsverhältnis zu Amazon haben, nämlich als Vendor Amazon beliefern, dann helfen wir Ihnen gerne die Möglichkeit zu erwägen, als Seller aktiv zu werden. So entkommen Sie teilweise dem Preisdruck des Online-Giganten und gewinnen die Kontrolle über Ihre Marke, die Produkte und Preise.

7. Weitere Plattformen

Wir helfen Ihnen auf weiteren Plattform vertreten zu sein und Produkte zu verkaufen.

Zusätzlich können wir Ihnen anbieten weitere Marktplätze wie z.B Zalando, Chrono24 und Alibaba zu nutzen.

Erhalten Sie die wichtigsten Seller Insights!

Bleiben Sie informiert und erhalten Sie die wichtigsten Learnings und Neuigkeiten rund um das Amazon Seller Team von SlopeLift



team_opti