SEA – Search Engine Advertising

Search Engine Advertising (SEA) – Die Basis

Pro Sekunde finden auf Google weltweit etwa 65.000 Suchanfragen statt, das macht täglich ca. 5,6 Milliarden Anfragen. Bei dieser Datenflut, ist ein Management des angebotenen Contents unabdingbar, um eine qualitative Kanalisierung zu gewährleisten.

 

Was macht Search Engine Advertising?

Search Engine Advertising folgt klaren und transparenten Strategien, wodurch für den Kunden relevante Keywords, Themenbereiche und Nutzerzirkel ermittelt werden. Damit kann nicht nur der Traffic Ihrer Website erhöht werden. SEA ermöglicht es auch, zu vergleichsweise geringen Kosten, Interessenten gezielt zu bewerben. So können Streuverluste vermindert sowie Conversions und Umsätze gesteigert werden. Suchmaschinenwerbung eignet sich dementsprechend  für Unternehmen jeder Größenordnung und Branche.

Wichtig für erfolgreiche SEA ist das richtige Management. SlopeLift begleitet Sie von der Konzeption bis hin zur Durchführung. Durch regelmäßige Prozessanalysen, Ergebniskontrollen, sowie Reportings garantieren wir eine kontinuierliche Optimierung Ihrer Inhalte und schaffen mehr Transparenz. Die Bedürfnisse unserer Kunden und die der jeweiligen Zielgruppe stehen bei uns an erster Stelle.

 

SEA kann nicht nur Keywords

Das Google Display Netzwerk, kurz GDN ist Teil der SEA. Dieses Netzwerk setzt sich aus Websites und Blogs zusammen, welche Google Werbeflächen zur Verfügung stellen. Über GDN können Werbeanzeigen in allen Varianten, von Text über Bilder bis hin zu Videos geschalten werden.

Direkte Produktanzeigen, mit Bildern und Preis versehen, sorgen für eine exakte Ansprache der suchenden Kundschaft. Weitere Infos finden Sie dazu hier

team_opti