Digitale Kampagnen

In 3 Schritten zu Ihrer maßgeschneiderten digital Kampagne | slopelift.com

Digitale Kampagne basieren für uns auf 3 wesentlichen Bausteinen: dem Kampagnenziel, Kanalmix und richtigem Reporting. Meist klingen diese Anforderungen unbeschreiblich einfach, jedoch wissen wir aus unsere Erfahrung, dass es hierbei immer zu Problemen kommt. Um Ihnen einen kleinen Ratgeber mitgeben zu können, werden wir Ihnen nun unsere persönlichen Erfahrungen mit auf den Weg geben, damit Ihre nächste Kampagne zum vollen Erfolg wird.

 

Schritt 1 – Das richtige Ziel

Wir wollen unseren Umsatz steigern, mehr Webseitenbesucher und dies bitte mit einer möglichst niedrigen KUR und einem super hohen ROAS. Wenn es nach Vorstellungen vieler Leitender Positionen geht, bekommt man diese Anforderungen, oftmals zu hören. Natürlich gibt es bei einer online Marketing Kampagne oftmals mehr als nur ein Ziel. Allerdings empfehlen wir klar zu unterscheiden ob Ziele komplementär, konkurrierend oder indifferent sind. Lieber ein online Kampagnen Ziel erreichen, als viele nur teilweise. Ebenso sehen wir Qualität klar vor Quantität. Befassen Sie sich ausführlich mit Ihren Zielen und versuchen Sie diese idealerweise entlang der Customer Journey zu definieren. Denn klar ist, dass Maßnahmen die rein dem Lower-Funnel gelten, vor allem großen Konzern, früh oder später zu wenig sein werden.

 

Schritt 2 – Der richtige Kanal (-mix)

Stehen die Ziele der online Marketing Kampagne erstmal fest, kann über den richtigen Kanalmix entschieden werden. Tipp: Gliedern sie Ihre Ziele entlang der Customer Journey. Dies hilft ihnen im Schritt 2 den passenden Kanal zu wählen. Bei Maßnahmen die den Upper-Funnel betreffen empfehlen sich beispielsweise digital Kampagnen mit Video & Display 360, auf Facebook oder Instagram. Wenn Sie Ihre Kunden bereits im Lower-Funnel ansprechen wollen eignen sich zum Beispiel Remarketing Kampagnen auf GoogleAds, bing oder Facebook.

 

Schritt 3 – Das richtige Reporting

Wenn Ziele sowie Kanäle feststehen sollten Sie sich darüber im Klaren werden, wie Sie Ihre Daten aufbereiten möchten. Stellen Sie sich immer die Frage, wen wollen Sie beeindrucken? Ist es Ihr Team, Teamlead oder doch die Geschäftsführung oder sogar der Vorstand? Online Kampagne stehen und fallen mit dem richtigen Reporting. Definieren Sie wie granular dies sein soll und welche Aufschlüsse Sie vermitteln möchten. Google Datastudio bietet bereits einfach Möglichkeiten alle Kanäle, die Sie für Ihre online Marketing Kampagne verwenden, einheitlich zu monitoren.

 

 

 

Unterbereiche

Link text