SlopeLift setzt in puncto Feed Management auf Feed Dynamix

 

Weil Shopping Ads für Onlinehändler immer wichtiger werden, nutzt SlopeLift, eine international tätige SEO- und SEA-Agentur mit Hauptsitz in Wien, zur Aufbereitung und zum Handling von Produktdaten die Feed Engine von Feed Dynamix. Zahlreiche erfolg- reiche Kundenkampagnen mit Marken wie XXXLutz, Hervis, dm-drogerie markt oder Porsche Design belegen den Erfolg der Zusammenarbeit.

 

Die Performance-Agentur SlopeLift ist auf Such- maschinen-Optimierung und -Marketing spezialisiert und betreibt neben dem Hauptsitz in Wien Niederlas- sungen in München, London, Zürich und Bratislava. Das Unternehmen betreut europaweit namhafte Kunden, darunter XXXLutz, Hervis, die BAWAG P.S.K. Bank oder dm-drogerie markt.

Seit 2016 arbeitet die Agentur mit dem Team von Feed Dynamix zusammen und ergänzt damit seine Beratungsleistungen um das Datenfeed Management für Shopping Kampagnen auf internationalen Ver- marktungskanälen wie Google Shopping, Facebook oder Produktsuchmaschinen. Für das automatisierte Aufbereiten und Ausliefern von Produktdaten an die Vermarktungskanäle nutzt SlopeLift die Feed Engine von Feed Dynamix.

 

Feedbasiertes Onlinemarketing für Händler immer wichtiger

Ob Google Shopping, Facebook, Produktsuchmaschinen oder Affiliate Netzwerke – Vermarktungskanäle, die auf Produktdaten basieren, werden für Onlinehändler immer wichtiger. Das bestätigt auch Stefan Koosz, Product Data Manager bei SlopeLift: „Performance Marketing auf externen Vermarktungsportalen wie z.B. Google Shopping oder Facebook hat heute einen sehr großen Stellenwert bei Händlern, da diese Plattformen sich besonders gut dazu eignen Neukunden zu akquirieren.“ Gleichzeitig ist die Komplexität der Shopping Kampagnen sehr hoch und die Qualität der ausgelieferten Daten erfolgsentscheidend.

Ohne leistungsfähige Technologie können solche komplexen Kampagnen für anspruchsvolle Kunden wie XXXLutz, dm-drogerie markt oder Hervis heute nicht mehr erfolgreich umgesetzt werden!

ist sich Stefan Koosz sicher. Die dazu verwendete Software-Lösung muss nicht nur hohe Datenvolumina managen können, es müssen auch Datenfeeds anhand von vorab definierten KPIs erfolgsorientiert ausgesteuert werden können. Zudem ist es für die Mitarbeiter von SlopeLift wichtig, die Datenfeeds ihrer Kunden problemlos für weitere und internationale Vermarktungsplattformen anzupassen und auszuliefern.

Performance Marketing auf externen Vermarktungs- portalen wie z.B. Google Shopping oder Facebook hat heute einen sehr großen Stellenwert bei Händlern, da diese Plattformen sich besonders gut dazu eignen Neukunden zu akquirieren.

Internationale Anbindung für internationale Kunden

 

„Bevor wir Partner von Feed Dynamix wurden und deren Feed Engine nutzten, arbeiteten wir mit einer anderen Lösung“, erinnert sich Stefan Koosz, „diese erfüllte unsere Anforderungen an das Datenfeed Management allerdings nicht mehr.“ Auf der Suche nach einer leistungsfähigeren Lösung wurde das Team aus Wien dann auf die Feed Engine von Feed Dynamix aufmerksam. Vor allem die hohe Kompetenz des Frankfurter Teams in Sachen Datenhandling sowie das gute Preis-Leistungs-Verhältnis der Feed Engine überzeugten das österreichische Management damals.

„Die Lösung von Feed Dynamix hat auch deswegen gut zu uns gepasst, weil sie sehr international ausgerichtet ist und bereits Standard-Mappings für eine Vielzahl von Verkaufsplattformen bestehen“

erklärt Stefan Koosz. „Auf diese Weise konnten und können wir die Datenfeeds unserer Kunden sehr leicht international ausspielen und damit die Wachstumsstrategie unserer ebenfalls international agierenden Kunden perfekt unterstützen.“

Der Fokus der Zusammenarbeit von SlopeLift und Feed Dynamix liegt heute im deutschsprachigen und ost- europäischen Raum, aber auch Märkte wie die USA oder Kanada werden über die Feed Engine mit Datenfeeds der SlopeLift-Kunden beliefert. „Für uns ist dieses internationale Vermarktungsportfolio von Feed Dynamix eine große Erleichterung“, erklärt Stefan Koosz. „Und wenn unser Kunde in einem Land an ein neues Portal angebunden werden möchte, fügt Feed Dynamix dieses in kürzester Zeit einfach hinzu und es steht danach auch allen anderen Kunden als Vermarktungskanal zur Verfügung.“

 

Feed Engine als zentrales Tool zur Datensteuerung

 

Von Plattformen, wie z.B. Google Shopping, sind die Anforderungen an die Qualität der Datenfeeds heute sehr hoch. Schließlich will der Online-Gigant seinen Kunden nur relevante Produkte zur Suchanfrage anbieten. Damit Google diese Relevanz überhaupt erkennen kann, ist die Granularität und qualitativ hochwertige Bereitstellung dieser Daten existentiell. Auch Produktsuchmaschinen, Social Media Kanäle und Retargeting Anbieter benötigen individuell aufbereitete Produktdaten, um im Gegenzug hochwertigen Traffic liefern zu können.

Über die Feed Engine kann SlopeLift nun all diese Kanäle automatisiert und anforderungskonform mit den Daten- feeds ihrer Kunden beliefern – übrigens ganz unabhängig von Quelle und ursprünglichem Format der Daten.

Mittels Templates und vordefinierter Funktionen kann SlopeLift zudem komplexe Datenoptimierungen wie z. B. die Erstellung völlig neuer Produkttitel oder Beschreibungen vornehmen. Dynamische Filter sowie die Eingabe individueller Budgetgrenzen ermöglichen es der Agentur schließlich genau festzulegen, welche Kundensortimente auf welchen Produktportalen und zu welchen Kosten beworben werden.

Bei aller Komplexität des Aufgabenspektrums schafft die Feed Engine den Spagat zwischen Übersichtlichkeit und Performance sehr gut

bestätigt Stefan Koosz. „Viele Dinge lassen sich sehr schnell und einfach umsetzen. Und auch wenn man ins Detail gehen will, bietet die Feed Engine hier alle Möglichkeiten.“

Perfekter Service bei der Herausforderung Datenmanagement

Über eine Million Produktdaten managt SlopeLift inzwischen über die Feed Engine. Die Aussteuerung der Kampagnen übernimmt dabei das Team um Stefan Koosz selbst – wenn nötig mit Unterstützung der Experten aus Frankfurt. „Das Team von Feed Dynamix kennt sich in der optimalen Aussteuerung von Kampagnen wirklich hervorragend aus und kann uns wertvolle Tipps zur Einstellung der Feed Engine geben,“ bestätigt Stefan Koosz.

Insgesamt ist SlopeLift über die Zusammenarbeit mit Feed Dynamix sehr glücklich:

„Das Know-how und der wirklich gelebte Servicegedanke beim Feed Dynamix-Team sind für uns wichtige Garanten für den Erfolg unserer Datenfeed-Kampagnen.

Zu wissen, dass wir bei Fragen oder komplizierten Anforderungen schnell und kompetent Unterstützung erhalten, gibt Sicherheit und erweitert zudem unser eigenes Wissen in Sachen Shopping Kampagnen kontinuierlich.“